„Alex! Auf Google Plus wird in der Linkvorschau der Titel nicht mehr angezeigt!!!11!!Elf“
(Aus dem grönländischen Bestseller: Sätze, die man zum Montag nicht hören will.)

Hat Google Plus wieder etwas umgebaut? Ist das nur im Firmenprofil kaputt? Nee, im privaten geht es auch nicht. Sind andere Angebote betroffen? Nö. Betrifft das nur Artikelseiten? Oh, ja! Videoseiten gehen.

Ein Blick in die Google Plus Timeline – wann ging es denn das letzte Mal? Hm, ok, an dem Tag X. Was haben wir denn da geändert? Ein Blick in GIT. Und siehe da: danach bauten wir das itemprop organization eingebaut.

Sollte es etwa daran liegen? Wir werfen es aus dem Artikel-Template und siehe da: Es ging!

Erkenntnis: Google Plus wertet für die Linkvorschau das itemprop-Attribut organization höher als sämtlichen meta-title-Tags.

3 Gedanken zu „Google Plus ist nicht titelgläubig

  1. Es war lediglich ein Div mit itemtype Organization im oberen Body-Bereich in Verwendung. Google Plus hat dort das itemprop=name extrahiert, jedoch URL und Image weiterhin korrekt aus den Metadaten genutzt.

    Hätten wir, bspw. wie im Best Practice Link, weitere itemprops für den Head oder für ein Div mit itemtype Article, hätte Google Plus das vermutlich auch erkannt, und dem Vorrang gegeben. Wir haben aber noch keine anderen itemprops.

    Insofern gilt die Warnung nur in der Form, Organization sollte nicht das einzige itemprop=name bereitstellen. Sonst wertet es Google Plus höher als den Rest:
    https://developers.google.com/+/web/snippet/

    Kommentiere

Kommentar verfassen