Wer sich schon immer mal gefragt hat, womit Opera eigentlich Geld verdient: mit Internetbrowsern + App-SDKs auf TV-Geräte (z.B. Geräte von Sony). Damit Entwickler nun nicht diverse Fernseher anschaffen müssen, um ihre Webseiten dort zu testen (was mangels Debugkonsole sowieso eher witzlos ist), gibt es von Opera einen TV-Emulator unter www.operasoftware.com/products/tv-emulator.

Der Emulator ist ein VirtualBox-Image und umfast neben der eigentlichen Browser- und App-Funktionalität eben auch Möglichkeiten zum Debuggen (und eine HTML-basierte TV-Fernbedienung, yeah!).

Kommentar verfassen