„Alex! Auf Google Plus wird in der Linkvorschau der Titel nicht mehr angezeigt!!!11!!Elf“
(Aus dem grönländischen Bestseller: Sätze, die man zum Montag nicht hören will.)

Hat Google Plus wieder etwas umgebaut? Ist das nur im Firmenprofil kaputt? Nee, im privaten geht es auch nicht. Sind andere Angebote betroffen? Nö. Betrifft das nur Artikelseiten? Oh, ja! Videoseiten gehen.

Ein Blick in die Google Plus Timeline – wann ging es denn das letzte Mal? Hm, ok, an dem Tag X. Was haben wir denn da geändert? Ein Blick in GIT. Und siehe da: danach bauten wir das itemprop organization eingebaut.

Sollte es etwa daran liegen? Wir werfen es aus dem Artikel-Template und siehe da: Es ging!

Erkenntnis: Google Plus wertet für die Linkvorschau das itemprop-Attribut organization höher als sämtlichen meta-title-Tags.

Wer sich schon immer mal gefragt hat, womit Opera eigentlich Geld verdient: mit Internetbrowsern + App-SDKs auf TV-Geräte (z.B. Geräte von Sony). Damit Entwickler nun nicht diverse Fernseher anschaffen müssen, um ihre Webseiten dort zu testen (was mangels Debugkonsole sowieso eher witzlos ist), gibt es von Opera einen TV-Emulator unter www.operasoftware.com/products/tv-emulator.

Der Emulator ist ein VirtualBox-Image und umfast neben der eigentlichen Browser- und App-Funktionalität eben auch Möglichkeiten zum Debuggen (und eine HTML-basierte TV-Fernbedienung, yeah!).